• Gerhart-Hauptmann-Schule feiert Schulfest mit Musik, Flohmarkt und 168 Eiern
          • Gerhart-Hauptmann-Schule feiert Schulfest mit Musik, Flohmarkt und 168 Eiern

          • Am 9. März 2024 veranstaltete die Gerhart-Hauptmann-Schule (GHS) in Freiburg ein buntes Schulfest, das gleich mehrere Anlässe zu feiern hatte: den Infotag der Musikschule Freiburg, die Jubiläumsfeier "10 Jahre Schulkindbetreuung" an der GHS und das jährliche Frühlingsfest. Rund 800 Besucherinnen und Besucher kamen, um die vielfältigen Angebote zu nutzen, die Schule kennenzulernen und die kreative Arbeit der Schülerinnen und Schüler zu bewundern.

            Musikalisches Programm und Instrumentenschnuppern

            Die Eröffnungsfeier wurde musikalisch umrahmt durch die Lehrkräfte der Musikschule Freiburg, die seit zwei Jahren in den Räumen der GHS ihre Kurse anbieten. Frau Maier begrüßte die Gäste und dankte allen Beteiligten für ihr Engagement. Frau Vitallowitz stellte die vielen Angebote der Schulkindbetreuung vor, die anlässlich der Jubiläumsfeier einen Einblick in ihre Arbeit gaben. Frank Barrois, Vorstand des Caritasverbandes Freiburg-Stadt e. V., gratulierte dem Team der Schulkindbetreuung zum 10-jährigen Bestehen und lobte die gute Zusammenarbeit mit der Schule.

            Im Anschluss an die Eröffnungsfeier konnten die Besucherinnen und Besucher in verschiedenen Räumen viele Instrumente ausprobieren, die von der Musikschule Freiburg vorgestellt wurden. Ob Gitarre, Flöte, Geige oder Schlagzeug - für jeden Geschmack war etwas dabei. Die Musikschullehrerinnen und -lehrer standen für Fragen und Beratung zur Verfügung und gaben kleine Kostproben ihres Könnens.

            Flohmarkt in der Sporthalle

            In der Sporthalle fand ein großer Flohmarkt statt, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre selbstgemachten Verkaufsartikel anboten. Von Bio-Seifen über Osterhasen bis hin zu Papierblumen und Stoffhühnchen war alles dabei, was das Herz begehrt. Die Bastelarbeiten waren im Unterricht entstanden und zeigten die Kreativität und das handwerkliche Geschick der Kinder. Außerdem gab es über 20 weitere Verkaufsstände, die über den Förderverein der GHS gebucht werden konnten. Mit dem Erlös der Bastelartikel, den Standgebühren und den Einnahmen der Spendensammler soll eine neue Musikanlage für die Schülerband angeschafft werden.

            168 Eier und ein leckeres Buffet

            Die 4. Klassen übernahmen gemeinsam mit ihren Eltern und den Klassenlehrkräften Frau Kunze und Frau Simon die Bewirtung in der Mensa.  Hier war das Highlight wieder einmal der Stand mit den selbst hergestellten Waffeln für die 168 Eier benötigt wurden! Zudem unterstützte jede Familie der 4. Klassen mit einer leckeren Kuchenspende die Bewirtungsaktion. Mit dem Erlös der Bewirtung wollen die 4. Klassen einen Teil der Abschlussfahrt im Sommer finanzieren

            Neben dem kulinarischen Angebot gab es auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, das die Kinder und Erwachsenen begeisterte. Auf der Bühne im Pausenhof präsentierten die Zumba-Kids unter der Leitung von Frau Moßbacher eine energiegeladene Tanzshow, die zum Mitmachen animierte. Die Tanzgruppen der Schulkindbetreuung zeigten ebenfalls ihr Können und ernteten viel Applaus. Ein weiterer Höhepunkt war der Cup-Song der Klasse 3a, der mit Bechern und Gesang ein tolles Rhythmusgefühl demonstrierte.

            Das Schulfest war ein voller Erfolg und ein schönes Erlebnis für alle, die dabei waren. Die Gerhart-Hauptmann-Schule bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

        • Gerhart-Hauptmann-Schule engagiert sich für ein sauberes Freiburg
          • Gerhart-Hauptmann-Schule engagiert sich für ein sauberes Freiburg

          • Freiburg, 1. März – In einer beeindruckenden Demonstration des Gemeinschaftssinns hat die Gerhart-Hauptmann-Schule erfolgreich an der stadtweiten Initiative „Freiburg putzt sich raus“ teilgenommen. Mehr als 140 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte kamen zusammen, um das Seeparkgelände, den Röhrenspielplatz und die Umgebung der Gaskugel am Rehwinkel von Unrat zu befreien.

            Ausgestattet mit Handschuhen, Taschen und Müllzangen ging es an die Arbeit. Von Glasflaschen und Kronkorken bis hin zu Plastikabfällen und achtlos weggeworfenen Gegenständen – die Menge des Mülls war erschreckend.

            Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich schockiert über das Ausmaß der Verschmutzung und das Bewusstsein für die Bedeutung einer ordnungsgemäßen Abfallentsorgung wurde geschärft. Die Aktion endete mit vielen gefüllten Müllsäcken und einem sichtbar saubereren Stadtteil. Doch wichtiger noch, sie hinterließ eine bleibende Botschaft über die Notwendigkeit, unsere Umwelt zu schützen und verantwortungsvoll mit Abfall umzugehen.

            Die Gerhart-Hauptmann-Schule ist stolz darauf, einen Beitrag zur Sauberkeit und zum Umweltbewusstsein in Freiburg geleistet zu haben und hofft, dass diese Aktion auch andere inspirieren wird, sich für eine saubere und grüne Zukunft einzusetzen.